Parallel R

Dieses (leider mit nur 108 Textseiten recht kurze Buch) beschreibt verschiedene Möglichkeiten, die man für hochperformante R-Benutzung hat – und, da auch (zum Druckzeitpunkt noch nicht finalisierte, aber jetzt aktuelle) Varianten erklärt werden (das “parallel” Paket), auch wirklich den aktuellen Stand der Technik.

In einer Kurzübersicht werden die Vor- und Nachteile der Pakete “snow”, “multicore”, “parallel”, “R+Hadoop”, “RHIPE” und “Segue” angeführt, um dann in einzelnen Kapiteln die Arbeitsweise, Installation und Benutzung noch detailliert anzuführen.

Für jeden Anwendungszweck ist was dabei; von einzelnen Rechnern mit massiv paralleler Benutzung (viele CPUs) bis zu heterogenen HP-Clustern, von der einfachen Round-Robin Arbeitszuteilung zu Load Balancing.

Dieses Buch erklärt nicht die R-Programmierung, ist also nicht zum Spracherlernen für Anfänger geeignet; für Forscher, Administratoren, und neugierige “Bastler” ist aber eine Menge Wissen dabei, das man sich hiermit nicht selbst heraussuchen muß – und dadurch bringt es viel Arbeitsersparnis!

Q. Ethan McCallum & Stephen Weston
Parallel R
O’Reilly
122 Seiten
Oktober 2011
ISBN: 978-1-449-30992-3
EUR 18,-
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s