The Art of Black and White Photography

Dieses Buch widmet sich der Schwarz/Weiß Fotografie. Es enthält einige schöne Bilder; manche erscheinen mir persönlich zwar etwas dunkel, das kann aber auch am Druck oder an meinem (vielleicht schlechten) Geschmack liegen.

Es werden Beispiele für analoge und digitale Arbeit gezeigt; während im analogen Bereich die Filter und die Nachbearbeitung in der Dunkelkammer entscheidend sind, zeigt das Buch für digitale Bilder sehr viel Photoshopping. Leider – denn Leute, die nicht das Geld dafür ausgeben wollen/können, und auch nicht zu Urheberrechtsverletzungen neigen, müssen sich die equivalenten Funktionen in zB GIMP erst heraussuchen (wie zB. im Kapitel 30).

Leider sind die im Text beschriebenen Bilder oft räumlich vom dazugehörigen Text getrennt; und Bildervergleiche zeigen zuweilen das gewünschte Resultat größer, was zwar das Betrachten, nicht aber das Vergleichen erleichtert. Siehe zB Fig. 3-2 bis 3-6; hier ist der Favorit sogar auf eine neue (linke) Seite gesetzt, und kann somit nicht mit den Vorstufen verglichen werden.

Im Kapitel 33 werden “Shift Lenses” (T&S-Linsen) durch die Photoshop-Funktionen “Warp” und “Distort” ersetzt; im Open-Source Bereich könnte Hugin diese Entzerrungen (ev. sogar besser?) übernehmen, hier würden mich professionelle Meinungen interessieren.

Ein leider schlechtes Beispiel für zusammengesetzte Panoramas ist im Kapitel 34 gezeigt; während die Bilder 34-4 bis 34-6 in 34-7 schön zusammengesetzt sind, ist in der zylindrischen Projektion 34-8 und 34-9 der Balken über dem Tor rechts deutlich verschoben – das tut beim Betrachten doch etwas weh.

Insgesamt werden in den Kapiteln 34 Themenbereiche behandelt, von Belichtung, Motiven, Portraits, Architektur über Landschaften zur Melancholie; auch wenn damit keine große Tiefe der Erklärungen erreicht wird, kann der interessierte Amateur doch eine Menge Tipps und Informationen in die Praxis mitnehmen. Frage an die Leser: bringt das Buch auch Profis noch etwas neues bei?

Torsten Andreas Hoffmann
The Art of Black and White Photography
RockyNook
260 Seiten
2. Auflage 2012
ISBN: 978-1933952277

EUR 36,-
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s