Statistics in a nutshell

Ein Nachschlagewerk für Leute, die die Basisbegriffe (zB aus „Head First Statistics“) bereits kennen.Viele Seiten, viele Informationen, wenige Fehler – ein Buch, wie ich es mir öfter wünschen würde.

Gerade für ein eher trockenes Gebiet ist ein gutes Buch zum Nachlesen praktisch – und dieses erfüllt alle Anforderungen. Ein gut strukturiertes Inhaltsverzeichnis, Index, sogar markierte Seitenränder – passt alles. Einzig die Tabellen (Normalverteilung etc.) hätte ich mir vollständig (nicht nur Hälften) und in größerer Schrift gewünscht – andererseits sind sie durch Software abgelöst.

Es werden sogar verschiedene Softwarepakete erwähnt bzw. diskutiert – dass R aufscheint, ist nicht verwunderlich; MS Excel war unerwartet, wurde aber noch erklärt.

Ein gutes Buch, das bei diesem Preis eigentlich die Bezeichnung „günstig“ verdient hat.

Sarah Boslaugh
Statistics in a nutshell
O’Reilly
480 Seiten
EUR 23,-
ISBN: 978-0-596-51049-7
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s