Photography as Meditation

Google Trends zeigt für den Begriff Meditation einen ganz leicht ansteigenden Verlauf an… ob dieses Buch ihn verstärken kann?

Torsten Andreas Hoffmann ist in der Fotografie kein Unbekannter mehr – sogar hier auf Nerdbuch wurde schon mal eines seiner Bücher rezensiert. Und nicht nur in der Schwarz-Weiß-Fotografie ist er anerkannt – siehe zB die Biographie, in der seine Leistungen aufgezählt werden.

Mit diesem Buch will er die Leser zur Meditation hinführen, und zwar über die Fotografie. Er argumentiert die Verbindung zum Beispiel dadurch, das gerade in den gedankenverlorensten Momenten die schönsten Bilder gelingen können — und das ist kein Wiederspruch zu der Aussage, dass äußerste Aufmerksamkeit und Wachsamkeit notwendig sind, gerade den richtigen Augenblick zu erwischen.

Die meisten Bilder sind, für T.A.H. fast schon traditionsgemäß, in Schwarz/Weiß gehalten… während mir das am Anfang noch nicht so sehr zusagte, habe ich mich doch zumindest daran gewöhnt, und ab Seite 88 musste ich dann schon einige Male das Attribut „schön“ verwenden.
Das Layout enthält für meinen Geschmack etwas zuviel Rand; auf Seite 15 passt das ja gerade noch, aber die Seiten 22 und 23 sind dann schon etwas asymmetrisch, was den Inhalt betrifft (Text oben, Bild zu weit am Innenrand).

Offensichtlich ist mein (Bild-)Geschmack anders als der von Torsten — gerade das von ihm am schlechtesten bewertete Bild auf Seite 143 findet von mir die meiste Zustimmung.

Insgesamt bin ich mit diesem Buch jedoch durchaus zufrieden — es enthält schöne Anblicke und bietet Fotografen einige Tips, wie sie bessere Bilder besser machen können — und was mehr kann man schon erwarten?

Photography as Meditation
Tap into the Source of Your Creativity
Torsten Andreas Hoffmann
RockyNook

Okt. 2014
256 Seiten

ISBN: 978-1-937538-53-8
EUR 32,-
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s