Javascript for Kids

JavaScript for Kids“ – der Titel ist Programm 😉

Mit einem gar nicht so kurzen Buch, das durchgehend in Farbe gedruckt ist, sollen KinderJavaScript lernen. Und warum auch nicht? Diese Programmiersprache ist eine der, die am einfachsten „installiert“ werden können: bei Chrome ist die Entwicklerkonsole schon dabei, und bei Firefox nur ein Plugin entfernt – einfacher und sauberer geht es schon fast nicht mehr.
Kein Herumärgern mit irgendwelchen mehrere Gigabyte großen IDEs, oder Compilern und ihren Fehlermeldungen – der Zugang dieses Buches, kleine Dinge per REPL (bzw. dem JavaScript-Äquivalent dazu) auszutesten, und diese dann Schritt für Schritt in größere Scripts auszubauen, macht Sinn.

Sauberes Syntax-Highlightning der Beispiele (das bei einer einzigen Sprache ja selbstverständlich sein sollte), eine klare Schrittfolge der Erklärungen, wenige Fehler – passt alles. Besonders gut hat mir die klare Abgrenzung der Quelltexte vom Fließtext gefallen, die no starch press sogar Trennlinien wert war.

Das dieses Buch trotz der 292 Seiten nur ein Anfang sein kann, muss aber jedem klar sein – gerade in der IT muss ständig weitergelernt werden…
So weit, so gut – ob es für (deutschsprachige) Kinder von 10 bis 13 Jahren wirklich verwendbar ist, wird sich aber erst noch zeigen — im Quasi-Selbstversuch…

JavaScript for Kids
A Playful Introduction to Programming
Nick Morgan
Dez. 2014
336 Seiten
ISBN: 978-1-59327-408-5
EUR 22,-
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s