Statistics Done Wrong

Statistik … je mehr ich davon höre, desto unsicherer werde ich mir. Und das soll – nach der Lektüre dieses Buches – auch so sein.Statistics Done Wrong“ ist ein Buch, dass die häufigsten Fehler aufzeigen will, in der Hoffnung, dass diese in Zukunft vermieden werden können. Und das macht es — fast zu gut, denn die Lektüre ist, wenn man sich selbst darin wiederfindet, teilweise schon fast deprimierend.

So z.B. auf Seite 21; hier wird nebenbei erwähnt, dass oftmals nicht genau eine (vorher definierte) Hypothese getestet wird, sondern mit denselben Daten weiterprobiert wird, bis ein „statistisch signifikantes“ Ergebnis auftaucht – was bei einem p<0.05 bei jedem zwanzigsten Test passiert. (Und damit das Publizieren positiver Ergebnisse deutlich erleichtert 😉

Das Lesen wird allerdings durch eine gute Portion Humor aufgelockert; von der Fußnote auf Seite 32 über das fMRI auf Seite 51 und noch weiter finden sich einige sehr schöne Textstellen, die für sich alleine das Buch schon lesenswert machen.
Da es ja nicht Statistik an sich lehren will, sondern nur darüber schreibt (also eigentlich ein Meta-Statistik-Buch darstellt), ist die Lektüre an den allermeisten Stellen sehr locker; nur sehr wenige Stellen muss man mehrmals lesen (oder die entsprechende Praxis haben!), um sie durchschauen zu können.
Auch die Bibliographie birgt einen Schatz interessanter Daten – und macht gleich Lust, diese auch noch durchzulesen.

Zusammenfassend: Ein gelungenes Buch, dem ich nur Erfolg wünschen kann!

Statistics Done Wrong
The woefully complete Guide
Alex Reinhart
März 2015
176 Seiten
ISBN: 978-1-59327-620-1
EUR 17,-
rezensiert von Philipp Marek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s