Just one Flash!

Nur ein Blitz – mehr haben viele Hobbyfotografen ja gar nicht. Was kann man damit alles machen? Tilo Gockel zeigt’s.

Und das ist allerhand – auch wenn spätere Kapitel dann doch auch mal mehr Hardware verwenden.

Die Kapitelüberschriften lesen sich noch wie gewohnt – Leute, Objekte, Essen & Getränke, „Spezielle Techniken“. Gähn, alles schon gehabt. Aber was Tilo dann an tollen Aufnahmen herauszaubern kann, ist schon beeindruckend – sogar, wenn nicht wörtlich „nur ein Blitz“ verwendet wird, sondern auch noch Reflektoren, Funkmodule, Stative, Porties…
Das Bild „aktuelle Kameraausrüstung im Überblick“ (S. 52) zählt 30-50 Objekte – das mag für den Profifotografen normal sein, für Hobbyisten ist es wahrscheinlich zuviel. Nun, die Model-Verträge kann man sich ziemlich sicher sparen 😉

Jedenfalls ist man nach dem Studium dieses Buches wieder um einige Erkenntnisse weiter; eine davon ist, dass mit „naturbelassenem“ Fotografieren (also ohne Photoshop etc.) nur mittelmäßige Aufnahmen zu erwarten sind. Detailiert Tilo doch in den gezeigten Bilderstapeln auch ohne weiteres einmal 18 Ebenen, die zum vollständigen Bild zusammengesetzt werden…

Also, zusammenfassend – für mich als Hobbyfotografen eine nette Anleitung zum Bessermachen, die ich allerdings aus Zeitmangel in der Praxis selten umsetzen werde.
Natürlich wäre es schön, die Fotos für ebay toll belichtet zu haben – aber wenn ich den Ramsch dann statt um €5 mit €15 bepreisen muss, um die „Belichtungszeit“ (harhar) wieder hereinzubekommen, ist das kontraproduktiv…

Wer die Zeit und Muße hat, zB von seinen Liebsten tolle Aufnahmen machen zu können (und auch deren Geduld sicher ist ;), bekommt von diesem Buch aber jedenfalls eine Menge Tipps und Tricks.

Just one Flash
Tilo Gockel
dpunkt.Verlag

240 Seiten
ISBN: 978-3-86490-209-3
EUR 30,-
rezensiert von Philipp Marek

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s